Sterbebegleitung für Tiere

Tierkommunikation & Sterbebegleitung für Tiere

Immer mehr Menschen möchten Ihrem Tier einen natürlichen, sanften und würdevollen Übergang aus dem Leben ins Licht ermöglichen. Da dies für die meisten Menschen eine neue Erfahrung ist, suchen viele nach Unterstützung und Hilfe bei der Sterbebegleitung für Tiere.

Die Tierkommunikation bietet eine wunderbare Möglichkeit, Mensch und Tier in dieser wichtigen und intensiven Phase des Lebens zu begleiten: Das Tier hat die Möglichkeit, seine Wünsche und sein Erleben mitzuteilen, der Mensch gewinnt Sicherheit und den Trost, das Tier bestmöglich zu unterstützen. So ist ein leichtes und liebevolles Loslassen für beide Seiten möglich. Es ist mir wichtig zu sagen, dass dabei die Verantwortung für alle Schritte bei dem Menschen bleibt, dem sich ein Tier anvertraut.

Der Gedanke, das geliebte Tier einmal gehen zu lassen, ist für uns Menschen meist sehr schmerzhaft. Dennoch möchte ich Ihnen Mut machen, sich frühzeitig mit diesem Schritt auseinander zu setzen. Es sind so viele berührende und bewegende Momente als Geschenk in der Sterbebegleitung unserer Tiere verborgen!

Hier einige Fragen, die Ihnen vielleicht helfen, die Sterbebegleitung Ihres Tieres als Chance anzunehmen:

  • Welche körperlichen Bedürfnisse hat Ihr Tier in diesem Moment?
  • Welche seelischen Bedürfnisse hat Ihr Tier in diesem Moment?
  • Was sind Ihre eigenen Bedürfnisse? Was gibt Ihnen Kraft, wo sind Ihre Grenzen?
  • Wenn das Leid zu schwer erscheint: Welches Leid spüren Sie - das des Tieres oder Ihr eigenes?
  • Wünschen Sie sich Rat & Unterstützung vom Tierarzt, Heilpraktiker, Tierkommunikator?
  • Was hilft Ihnen, das Tier loszulassen und ihm so den Übergang zu erleichtern?
  • Wie viel Zeit können Sie sich und Ihrem Tier in diesem Prozess des Übergangs geben?

Ihre loslassende Liebe ist für Ihr Tier sicher die wichtigste Hilfe beim Übergang. Darüber hinaus habe ich schöne Erfahrungen mit diesen Möglichkeiten gemacht:

  • Liebevolle & lichtvolle Gebete
  • Räuchern mit reinigendem & klärendem Räucherwerk (bitte Rücksicht auf die Atemwege des Tieres nehmen!)
  • Bach-Blütenessenzen
  • Aura-Soma Equilibrium, Pomander & Quintessenzen
  • Homöopathie
  • Engelsymbole (z.B. von Ingrid Auer)
  • Spagyrische Essenzen

BITTE wählen Sie alle Maßnahmen mit Bedacht und überfordern Sie Ihr Tier nicht. Das Tier sollte immer die Möglichkeit haben, zu entscheiden, was ihm jetzt gerade gut tut, gerade wenn es nicht mehr mobil ist. Jedes Tier erlebt seinen Übergang individuell, es gibt also keine "Patentrezepte" und auch keine allgemeingültige Empfehlung hinsichtlich der Euthanasie eines Tieres.

Allen Menschen, die Ihr Tier beim Übergang auf natürliche, liebevolle und respektvolle Weise begleiten wollen, möchte ich ein Buch ans Herz legen, in dem sehr einfühlsam beschrieben wird, welche Phasen Tiere auf dem Weg ins Licht erleben und welche praktischen Hilfestellungen wir Menschen ihnen dabei geben können:

Sabine Arndt & Petra Kriegel (2008): Wenn Tiere ihren Körper verlassen. Sterbebegleitung für Tiere. Aquamarin Verlag.

Weitere Bücher mit Bezug zum Thema Sterben & Sterbebegleitung (auch) für Tiere

  • Das Tibetanische Totenbuch (2003): Piper Verlag. (beschreibt die Wanderung der Seele zwischen Tod und Wiedergeburt aus buddhistischer Sicht)
  • Nicole Schöffmann (2007): Hundeflüstern. Allegria. (darin das Kapitel "Leben & Sterben auf vier Pfoten")
  • Nicole Schöffmann (2006): Katzenflüstern. Allegria. (darin das Kapitel "Leben & Sterben mit der Nase im Wind")
  • Penelope Smith (2006): Tiere erzählen vom Tod. Wie Tiere ihr Sterben erleben und den Weg ins Licht finden. G. Reichel-Verlag.
  • Ingrid Auer (2007): Engel begleiten durch Krankheit, Tod & Trauer. Ekonja. (Krankheit, Tod & Trauer aus spiritueller Sicht)
  • Rosina Sonnenschmidt (2000): Farb- und Musiktherapie für Tiere. Sonntag. (Wertvolle Informationen zur Energetik des Sterbeprozesses und zur Sterbebegleitung für Tiere)

Die Sterbebegleitung für Tiere ist mir ein persönliches Anliegen. Ich freue mich, dass immer mehr Menschen diesen intensiven Weg gemeinsam mit Ihren Tierfreunden gehen und empfinde dies als ein wichtiges Zeichen für ein gleichberechtigtes, liebevolles und würdevolles miteinander von Mensch und Tier.

Die Tierkommunikation ermöglicht Ihnen darüber hinaus auch die Verbindung zur Seele eines Tieres nach seinem Übergang und so die Klärung offener Fragen.

Katze Jimmy

Interessiert?
Bitte nehmen Sie mit
mir Kontakt auf!

Engel des Mitgefuehls
© 2011 RedeRaum - Impressum